wenn irgendeine neue Software oder Hardware zu installieren ist, lege ich die Sachen auf meinen Schreibtisch und gucke sie ein paar Tage an. Ich muß sozusagen erstmal warm werden und der Anblick muß mit vertraut sein. Und heute nun hatte ich die ext. Festplatte fast schon in mein Herz geschlossen, will loslegen und was sehe ich, keine Steckverbindung mehr frei….
Der Wille war da und das Fleisch war schwach, so könnte man es ausdrücken.
Viel ist heute nicht passiert. Wir hatten einen schönen Spaziergang am Strand und keine Menschenseele war zu sehen. Ein wundervoller Anblick;-)

und ER versucht jetzt auch mal, mit der Camera umzugehen und so komme ich endlich mal in den „Genuss“ 😳 eines Bildes von mir. Da gibt es wirklich kaum eine Handvoll.


12 thoughts on “menschenleer am Strand und kein freier Stecker”

  1. Wenn´s schon kein Treffen geben konnte, so erfreut zumindest dein Konterfei die Netzbegegnung. Bei dem Strandanblick wär mir ein zufriedenes Lächeln auch gelungen 🙂

    Hier strahlt immerhin die Sonne den bunten Restblätterwald an 🙂

    Un saludo de muy lejos 🙂
    .-= Gabriela´s last blog ..Rette Katz wer kann! =-.

  2. Besorg dir doch so einen kleinen USB Hub, die bekommst du schon für um die 10 Euro und sind sehr praktisch.

    Schöne Fotos!
    .-= Senderin´s last blog ..Nette Unterhaltung im Sexchat =-.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.