vor ein paar Tagen empfahl ich ja diese Seite von lucy und bart, heute entdecke ich im CaschyBlog

diese nette Mausspielerei. Die Ärmste hat allerdings schon sehr gerötete Augen vom Hin- und Herrollen 😉

10 thoughts on “mit der Maus Emotionen einfangen”

  1. Fans witziger online-Kuriositäten sei empfohlen, regelmäßig bei Ehrensenf rein zuschauen.

    Diesen Linktipp gab es dort z. B. auch schon.

    Nur mal so am Rande 😉

    naja, Ehrensenf kannte ich noch nicht und wie ich schon geschrieben habe, wurde ich im CaschyBlog fündig

  2. Mr. Ehrlich hat recht, aber Mrs. Barbara ebenfalls 😀
    Nehmen wir einfach die goldene Mitte … denn zu ernst im Leben ist auch nicht so der wahre Weg :mrgreen:

  3. nein, ich meine den link http://motionportrait.com/ beim ersten link einfach drauf klicken, dann bist du richtig. oben rechts im kästchen (fensterchen) erscheint eine japanierin hinter einer art theke. jetzt kannst mit der klickerei beginnen. habs extra nochmals mit dem link versucht. bei mir klappts. viel erfolg.

    ps: sei froh, dass du besser aussiehst *breitsmile*

  4. meintest du diesen Link: 当社の個人情報の取り扱いに関しては「プライバシーポリシー」をご覧下さい。?

    Also ich hab mich jetzt durchgeklickt, aber keine Geisha gefunden;-)

    ich würde ja gerne so aussehen *g*

  5. dann nimm mal den link am schluss. dem fröllein solltest du mal in die augen oder ins nasenloch klicken (ich habe mich nicht verschrieben) und sehen was passiert. wenn du die klingel drückst, kann die geisha plötzlich reden.
    http://www.motionportrait.com/

    @diane
    ist nur die dunkle perücke die dich irritiert *gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.