ich bin auch gerade dabei, mit meinem blog ins Sommerloch zu fallen. Das ist wirklich ansteckend. Entweder sind die Leut im Twitter, im Facebook pipapo beschäftigt oder es wird trígamiert….Wer sagt, er schreibe nur für sich, dem glaub ich nicht. Aber zwei Sätze kann ich ja heute noch von mir geben:

Morgen geht mit dem Jeep auf den Hausberg der Katalanen, dem Canigo. Nicht ganz die 2.700 m rauf, aber immerhin 2.150 m und vielleicht sehen wir ja sogar Schnee 😉

Hasta la vista

.

11 thoughts on “morgen Schneegestöber”

  1. Früher waren die Blogger mal ein lustiges Völkchen. Ich kann Dich verstehen. Heute macht Jeder nur noch sein Ding, aber vielleicht wird es im Winter wieder besser…

  2. Ich schreibe einfach gerne – wers liest ist gut, wer nicht ist auch gut…

    aber komm bloss nicht mit Schnupfen wieder – das wird der Kälteschock garantiert.

  3. Ich schreibe zumindest hauptsächlich für mich. Da bei mir aus technischen Gründen leider keine Kommentare möglich sind (kein php auf dem Webspace), weiss ich sowieso nicht, wie viele Leser ich habe. Dass ich überhaupt welche habe, merke ich alle paar Monate, wenn ich mal eine e-mail bekomme. Geld nehme ich auch keines ein, und der Bekanntheitsgrad meines Blogs tendiert gegen Null. Also, für wen sollte ich schreiben ausser für mich?

    Mein Blog ist für mich eine Gelegenheit, meine Gedanken zu reflektieren und zu konkretisieren.

  4. Anfangs habe ich eher für mich und die Familie gebloggt, aber mit der Zunahme der Leser hat sich das schnell geändert.
    Ich wünsche Dir einen schönen Ausflug und dass Du im Schnee abkühlung findest. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.