nun bin ich wieder in Frankfurt. Diese Woche gibt es viel zu tun: Zahnarzttermine, mein Auto, das sich nicht verkaufen ließ, fahre ich am 12.10. zurück nach Ampuria und freue mich auch wieder drauf. Schön war der Besuch bei Holger; leider haben andere Termine nicht geklappt, aber es gibt ja immer ein nächstes Mal;-)Es kommt ja keiner auf einen Sprung mal eben bei mir in Spanien vorbei. Das ist wirklich ein Nachteil.

Jetzt heisst es für mich aber, fehlenden Schlaf nachzuholen, rumzulümmeln und meine Blognachbarn mal wieder zu besuchen 🙂

5 thoughts on “neue Station”

  1. ich bleibe solange, weil ER mich beim Zahnarzt angemeldet hat und die Behandlung wird leider etwas länger dauern. Hoffentlich überlebe ich das 😯

    barbaras letzter Blog-Beitrag..die Balance halten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.