gleich fängt es wahrscheinlich gewaltig an zu regnen. Mein Friseur hat sich geweigert, meine Haare kurz zu schneiden –

die schönen Locken, ‘wenn ich es kurz schneide, siehst du aus, als wärst du kopfschwanger’ – Nun denne, Spitzen wurden geschnitten und Farbe erneuert, ich vertraue ihm ja.

Ich möchte jetzt nicht hören, dass ihr in der Sonne bruzzelt.

Temperatur: 17 Grad, sehr dunkle Wolken
Befinden: gut

5 thoughts on “nichts Neues aus dem Süden”

  1. Tanja, die Friseure werden immer militanter 😉

    Hallo? Was hab ich geschrieben? :

    Ich möchte jetzt nicht hören, dass ihr in der Sonne bruzzelt.

  2. Ich war heute auch beim Friseur und wollte eigentlich auch, daß er ein bisserl mehr wegschneidet. Er hat sich auch geweigert. Dafür sind die Haare jetzt dunkelbraun. Wenigstens den Wunsch hat er mir erfüllt. Wetter in Wien: sonnig, aber kurzarmlig war´s zu kalt 8x

  3. Ich habe gerade eben mit Chef und Hund auf der Außentreppe gesessen und mir den Hintern abgefroren. Im Schatten isses arg schattig 😉

  4. Hier bruzzelt niemand, Temperatur wie bei euch und wenn wir Glück haben, gibt es am WE endlich ein bisserl Regen – wäre mehr als nötig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.