mein PC hat sich verabschiedet. Nachdem er normal hochfuhr, verabschiedet er sich bei der Landung Desktop. Das schwarze Loch breitet sich vor mir auf dem Monitor aus. Nun ist er beim Doc, der meint, es hätte sich wahrscheinlich Windows von mir verabschiedet. Heute Abend weiß ich mehr, hoffe aber, das meine Daten alle gerettet werden. Ich tue zwar immer schlau, wenn ich da bin, damit er mich nicht übers Ohr hauen kann, in Wirklichkeit habe ich keine Ahnung. Einige unter euch kennen mich ja inzwischen etwas….

Drückt mal die Daumen; vielleicht schließe ich auch meine alte Krücke wieder an.

saludos

OMM OMM – ich bin ganz gelassen im Hier und Jetzt

9 thoughts on “noch ein Ärgernis”

  1. Na? Anscheinend haste gestern Abend nix mehr gehört über und von deinem PC? Ich drück die Daumen, dass man die Daten retten konnte ( zum wievielten Mal drücke ich die dafür eigentlich schon? :mrgreen: )

  2. oh weh, du arme! hast schon info, ob er bald wieder funzt?
    liebe grüße aus der sonnigen pfalz und schönes weekend
    eva

    heute nachmittag bekomme ich Bescheid

  3. hast du das bios-fenster gesehen? das windows boot-fenster? oder leuchteten nur die grüne und rote diode beim starten? wenn letzteres der fall war, dann ist es die kraka… dass windows platt sein soll, halte ich für ein gerücht; es sei denn, du hast dir was eingefangen…

    das Fenster windows habe ich noch gesehen, dann war aber Schluß.

  4. es tut mir leid, aber ich muß das jetzt fragen, auch berufsbedingt: Datensicherung auf CD, DVD oder externer Festplatte?

    natürlich nicht. Ich muß mir dann doch mal wieder Gedanken wegen einer externen Datensicherung machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.