scheinen alle nur Selbstgespräche zu führen im Land der Twitterer. Ich bin heute zu sensibel für Gezwitscher.

10 thoughts on “nochmal zu Twitter”

  1. @ LaRocca: Also ich führe da keine Selbstgespräche, ganz im Gegenteil. Man muss halt abwägen wem man folgt und schauen, dass man niemandem folgt, der einem selbst nicht folgt.

    Rios letzter Blog-Beitrag..Wordpress Update und iPhone Wahnsinn Teil 2

  2. twitter twitter twitter *gins*
    das wort klingt allein schon wie zwitter ..
    also redet jeder mit sich selbst mit dem inneren ich oder so?

    barbara .. nicht depressiv sein.. *rotweinrüberschieb*

    velets letzter Blog-Beitrag..Panne bei GNTM 2009 Fotos der letzten 10 Finalistinnen schon Online

  3. Ha, ja. Bin ja auch noch neu und unerfahren in Sachen Twitter. Wenn ich mir meine “Follower” oder wie die heißen, anschaue, muss ich n bissel grinsen, sieht aus wie ein Chat voller Selbstgespräche. Jeder wirft nen Satz in den Raum, keiner antwortet einem. :mrgreen: Manchmal frage ich mich, warum ich den albernen Käse mitmache, aber irgendwie macht’s ja auch Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.