die Schottin wirft mir ein Stöckchen an die Costa, die peinlichsten Passfotos von mir zu veröffentlichen. Da ich keinen Scanner habe, habe ich kurzerhand mal schnell fotografiert.

Rechts sehen wir mein erstes ‚Pass’foto 1966 für eine Fahrpreisermäßigung im Schienenverkehr der Deutschen Bundesbahn und bestimmter nicht bundeseigener Eisenbahnen für kinderreiche Familien. (da wurde ich noch Bärbel genannt)und links mein oller Führerschein aus dem Jahre 1975.

Ihr könnt das Stöckchen gerne mitnehmen;-)

7 thoughts on “peinliche Passfotos”

  1. Hätteste gerne schärfer fotografieren dürfen 😉 Ausweisfoto gibt’s von mir nicht. Da würdet ihr ja Herpes bekommen. Mein Führerscheinfoto dagegen mag ich leiden. Mal sehen, vielleicht zeige ich beide mal im passwortgeschützten Bereich :mrgreen:

  2. @Hans: 2 Doofe, 1 Gedanke! Links sieht Barbara aus wie Ulrike Meinhof und rechts wie die junge Diana.

    ich nehme das Stöckchen auf gar keinen Fall mit *sfg*

    Feigling;-)

  3. wurden mit diesen fotos nicht die baader-meinhof-bande gesucht?

    ich glaube, in der Zeit sahen alle Passfotos ähnlich aus, aber ich denke bei dem Bild auch immer an ein Fahndungsfoto;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.