wenn Waren in Plastik eingeschweißt ist, dann bleibt manchmal nur nur noch die rohe Gewalt. Ich hasse das. Eine simple Haarbürste, so fest eingeschweißt, dass mir der Kamm schwillt und ich erstmal eine stabile Schere suchen muss, um die Bürste zu befreien. Nicht auszudenken, hätte ich eine eingeschweißte Schere gekauft 😉
Überhaupt, dieser ganze Müll, der dadurch produziert wird, ist doch einfach Wahnsinn. Selbst Werbezettel werden jetzt schon eingeschweißt. 😈

4 thoughts on “Plastikeinschweißerei”

  1. ich kriege immer einen Tobsuchtsanfall, wenn es eine Aufreißlasche gibt, an der auch noch abre facil ( einfach zu öffnen ) steht, und ich dranhänge, wie ein Schluck Wasser in der Kurve( und ich bin nicht schwach, Du weißt das 😉 ) und sich nichts bewegt/ oder die Lasche einfach nur abreißt und ich ein Messer oder eine Schere brauche, um Z.B. an die Wurst/den Käse zu kommen

  2. jetzt warste aber echt wütend was? stotterst ja sogar ..
    “manchmal nur nur noch” aber recht haste.. dieser verpackungsmüll erstickt uns eines tages noch.

    lg ute

    velvets letzter Blog-Beitrag..Theaterabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.