Das Nichtraucherschutzgesetz wird ab 28.12.06 in Katalonien um eine neue Variante ausgeweitet. Nachdem das Rauchen in Bars und Restaurants eingeschränkt und in öffentlichen Gebäuden gänzlich verboten wurde, sind ab heute die Autofahrer betroffen.Ab sofort gilt: Jegliches Rauchen – egal ob Zigarette, Zigarre, Pfeife oder Joint – ist im Auto verboten. Dies gilt für die Fahrer wie auch die Beifahrer. Als Begründung wurde mitgeteilt, dass das Rauchen während des Fahrens genauso ablenkt wie beispielsweise das Telefonieren oder aktiver Sex. Die hiesige Polizei will bei Verstössen hart durchgreifen und ist im Besitz eines langen Strafenkataloges. So kann der ‘Täter’ unter Umständen dazu verdonnert werden, seinen Aschenbecher zu säubern, Raumspray mit Tannennadelduft zu versprühen oder aber – im schlimmsten Fall – wird die angerauchte Zigarette rigoros beschlagnahmt.

quelle

was bei uns der 1. April ist, ist hier der 28.12.06.
Ich bin voll auf den Leim gegangen;-)

6 thoughts on “Rauchen in Spanien im Auto verboten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.