ich denke, nun sind erstmal alle Stöckchen empfangen und fortgeworfen worden. Da ich ein höflicher Mensch bin, hab ich es brav von Localwurst gefangen. NUn muss aber für die nächsten Wochen gut sein 😉

1) Greife das Buch, welches Du gerade liest, schlage Seite 42 auf und zitiere Zeile 23…
rationalisiert hat, seine größte leistung aber ist das Ein-….

2. Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was hältst du in der Hand?
Tempo-Taschentücher

3. Was hast Du als letztes im Fernsehen gesehen?
Domian

5. Wann hast Du den letzten Schritt nach draußen getan?
vor ca. 10 Minuten

6. Was hast Du getan, bevor Du mit der Beantwortung dieses Frageboges begonnen hast?
Nachbars Garten gegossen

7. Was hast Du gerade an?
helle Feincordhose, grüner Pullover mit Kaputze, Adiletten, Turnschuhe

8. Hast Du letzte Nacht geträumt
bestimmt, weiss den Inhalt aber nicht

9. Wann hast Du zum letzten Mal gelacht?
etwa vor 5 Minuten

10. Was befindet sich an den Wänden des Raumes, in dem Du Dich gerade befindest?
Pinwand, Kunstkalender, ein riesiges Ölbild 1,70×1.70, Filmposter *schlaflos in Seattle‘ in Spiegelschrift

11. Hast Du kürzlich etwas Sonderbares gesehen?
ich sehe meist nur Sonderbares 😉

12. Was hälst Du von dieser Fragerei?
ist ja bald vorbei…

13. Was würdest Du kaufen, wenn Du plötzlich Multimillionär wärst?
ein Drei-Generationshaus

14. Sage etwas über Dich, was ich noch nicht wusste.

15. Freust Du Dich auf morgen?
ich freue mich oft über den nächsten Tag.

16. Tanzt Du gerne?
ja

17. Was wirst Du im Anschluß an diesen Fragebogen tun?
Erdbeeren putzen

18. Was würdest Du strafrechtlich verbieten, hättest Du die Möglichkeit dazu?
sehr viele Verbote

bitte mitnehmen, wer möchte.

8 thoughts on “schon wieder ein Stöckchen *uff*”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.