damit das Gerammel an diversen Möbelstücken, Kuschelkissen und den Beinen der Gäste und Nachbarn (ist ja schon manchmal etwas peinlich) aufhört, bietet sich für Heinzi – ehem. Heidi – Hotdoll an. Zur Verfügung stehen die Farben schwarz und weiss; Hotdoll hat die Formen eines Hundes und so steht einem ausgefüllten Sexualleben eigentlich nichts im Wege. Fröhliches Rammeln 😉

via

Der Kleine auf dem Bild rackert sich ja wirklich ab…

13 thoughts on “Sexspielzeug für den kleinen Liebling”

  1. Seid froh, dass ihr nicht meinen Hund habt. Der ist dauergeil. 🙄
    Ich brauche so eine “nette Hundedame” für meinen Großen.
    Kann mir jemand sagen, wo ich so ein Teil herbekomme???

  2. Da muss ich Karin Recht geben -“Aufreiten” ist ein Machtgehabe, läufige Hündinnen demonsrieren damit ihre stärkere Position gegenüber nicht läufigen und trächtige gegenüber nicht trächtigen. Rüden untereinander sind sowie so und wenn es die Hundis beiderlei Geschlechtes an Menschenbeinen oder Gegenständen treiben, heißt das nichts anderes, als dass sie die “Herrschaft” für sich beanspruchen – das Ganze ist somit Machtgeilheit, aber sonst nix 🙂

  3. weisst schon, dass die rammelei an beinen jegwelcher art nix mit geilheit zu tun hat sondern machtgehabe ist???? ausnahmsweise nicht nur eine rüdliche angewohnheit, hunde-mädels machens auch gern ….
    wenn es geilheit wäre, wäre hier im moment der teufel los, honey ist läufig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.