wenn ich mittags anfange Rotwein zu trinken, dann weiß ich schon jetzt, dass ich nachher kein Notbook einrichten kann. (als ob ich das nüchtern könnte). Ich habe gerade Frau Käferchen samt Gatten verabschiedet und vorher alle Nüsse und Smarties weggefuttert. Nachher muss ich noch Essen gehen und ich habe im Gefühl, es wird spät und wieder heftig werden. So ist halt das Leben und morgen könnt ich schon gestorben sein.

saludos y hasta pronto

13 thoughts on “so ist das nämlich”

  1. 😉 na dann sind wir ja quitt *kicher* dein kater und mein vorhergehender können jetzt zusammen gassi gehen

    wir sind wieder gut daheim gelandet ..

    lg käferli und geckko

  2. @maksi,

    ohhhhhhhch und was ist dagegen ein zu wenden. ich persönlich finde mit allohol baden gehen viel bedenklicher.

    vor allem weis man nachher nicht mehr, was man so alles angestellt hat 😉

  3. wenn ich mittags schon Rotwein trinken würden, hätte sich das Essen gehen für mich erledigt.
    Ich vertrage Alkohol nur wenns dunkel ist, aber irgendwo auf der Welt ist es um jede Uhrzeit dunkel :-))

  4. Recht haste, hau auf den Putz, andere tuns ja auch und fragen nicht, obs grad passt – bin auch eifrig dabei, mich vom braven Hausmütterchenimage zu trennen 🙂
    Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.