wie schön, es hängen wieder dunkle Regenwolken über Nordspanien, die sich bis Samstag halten werden. So langsam gewöhne ich mich daran, allerdings wird die Wäsche auf der Leine so nie trocken. Ich lass sie aber bis nächste Woche hängen und wasch dann erneut. pfft….☂

update 12.45: Sonne

.

14 thoughts on “Spanien ist nicht mehr das, was es mal war”

  1. Du machst da was falsch, der Ofen sollte Wärme verströmen, nicht Kerosin. Ist das nicht auch gefährlich? Du stehst doch bestimmt auf der Liste der geschützten Arten? Da darf man nichts riskieren!

    Kauf Dir mal einen schönen Kaminofen mit Glasscheibe, gemütlich, sag ich Dir! Allerdings, dass ich einem Winter mehr als 6 Festmeter wegheize, das hat’s hier auch noch nicht gegeben.

    Stefans letzter Blog-Beitrag..Besuch aus UK

  2. abril = aguas mil, steht schon im Schulbuch und daher stimmts auch oft *g*
    April = macht was er will, auch ohne Schulbuch.
    Hab auch hier alle 5 Minuten anderes Wetter zu vermelden.
    Und jetzt den Kamin an….
    AAAAber nächste Wocche!!! Dann kommt Besuch und die bringen das Primawetter mit 😉
    Wechselwetterwinker 😛

    Gabrielas letzter Blog-Beitrag..Eine lustige Laesterrunde

  3. liebe Barbara in diesen Fällen ein langes, relaxtes Ommmmmmm

    nimm doch Deine Wäsche und bring sie zum trocknen
    nach D oder einen Wäschetrockner anschaffen 😉

    hier oben ist die Luft auch trockner, da kann ich sogar bei Regen waschen, ich hänge es im Waschmaschinenraum auf und ruckzuck ist sie trocken

  4. Also, als ich in Nordspanien war, hielt das Regenwetter nie länger als einen Tag an. An der Küste wechselte es sogar noch schneller…

    Aber ich weiß, wie ärgerlich es ist, wenn man draußen Wäsche aufhängt und gerade dann (!) kommt ein Schauer hinunter und will nicht mehr aufhören. Heute ist hier in Westdeutschland allerdings das beste = trockenes Wetter dafür.

    Karins letzter Blog-Beitrag..Unbedingt anschauen!

    1. was für ein schöner Wortwitz: *den wirklich warmen Ländern wie Deutschland* :mrgreen:

      eben lachte die Sonne, ich also mit einem Buch raus. Kaum saß ich, war die Sonne wieder weg. Ich nehm das bald persönlich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.