Heidi-Heinzi und ihre Kumpel


nach dem letzten Unwetter sieht unser Strand momentan nicht so einladend aus

18 thoughts on “Spaziergang am Strand”

  1. @hierundjetzt
    wenn ich ehrlich bin, eigentlich nein. Ich bin hier jeden Morgen beschäftigt, die Temperatur im Haus von 13 Grad auf wenigstens 18 Grad zu bekommen, das reicht mir an Kälte.

    @bratze
    ohne Leine ist das Leben viel schöner 😉

    @Frau Momo
    es war nicht mal kalt an diesem Morgen

    @kvelli
    was erwartet ihr in Deutschland? Es ist schließlich Winter 😉

    @maren
    ups…na klar *g*, die Yorkshires, aber Heidi mag die nicht

    @Diane
    sie ist schon weiblich, aber sie kann den Pullerspagat und hebt auch schon mal ein Beinchen. Da ist sie dann wohl etwas unsicher, wessen Geschlecht sie ist. Collage? Was meinst du denn damit?

    @kalle
    Frauchen und Herrchen waren hinter mir

  2. Ist Heidi-Heinzi männlich oder weiblich?? 😀
    Ich nehme an, dass es sich auch um eine Collage mit PhotoScape handelt, wie man sie jetzt überall in den Blog sehen kann?
    Aber wie hast Du da die gestrichelten Lines rein gemacht??

    Liebe Grüsse und für das Neue Jahr wünsche ich Dir noch alles Liebe und Gute 🙂

    Diane

    Dianes letzter Blog-Beitrag..Am Tag als der SCHNEE kam . . .

  3. Na, da hat Heidi-Heinzi ja reichlich Auswahl, so kumpelsmäßig 😉
    Gibt’s auch welche, die kleiner sind als sie?

    Marens letzter Blog-Beitrag..Verhältnismäßig

  4. Sieht aber noch sehr aufgeräumt aus, und wir versinken langsam im Schnee. Na ja, wenn alles weiß ist, sieht man den Dreck nicht so.
    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    Kvellis letzter Blog-Beitrag..Vietnam – Irak – Israel

  5. also mir gefällt der Strand auch bei solchem Wetter. Als echtes Nordlicht lass ich mir doch von ein paar Wolken nicht den Strandspaziergang vermiesen 🙂

    Frau Momos letzter Blog-Beitrag..Schonzeit vorbei

  6. @mauzi
    ich habe 2 Bambusstangen gesichtet und gleich mitgenommen. Ich wünsche dir auch ein schönes Jahr

    @holger
    der kleine Welpe war total süß und verspielt

    @maksi
    von September bis Ostern (oder so) dürfen die Vierbeiner auch an den Strand. Ansonsten ist es verboten.

    @ekke
    ohne Schnee läßt es sich auch gut leben;-)

    @eva
    der ‚wilde‘ Strand ist etwas weiter rechts, aber wild sah dieser schon aus;-)

    @anne
    Herrchen und Frauchen, die ich natürlich nicht kenne, würden dir eins husten *g*

    @velvet
    einmal Tramuntana immer Tramuntana. Es ist ja immer der Wind/Sturm, der von den Bergen kommt. Mümmel dich schön ein 😉

  7. Oooh wie süß, die kleinen… =) Ich möchte mit meinem Zotti auch mal am Strand spazieren gehen. Das scheint den Hunden ja eine Menge Spaß zu machen!!

    DieBratzes letzter Blog-Beitrag..Arktische Kälte

  8. Jaaaaaaaaaaa …. der oben links sieht aus wie ein Labrador. Den kannste gern hierher schicken. 🙂
    Hier schneits den ganzen Tag immer mal wieder ein wenig. Ich will auch 22 Grad in der Sonne.
    … nun ja … warte ich halt mal einfach 3-4 Mönatchen drauf. *g*

    Annes letzter Blog-Beitrag..Eisige Grüsse

  9. heisst der wind im winter auch tramuntana ? ich kann mich gut erinnern , dass der recht kräftig bläst..

    achja.. strand und wärme.. hier wirds grad knusperkalt

  10. Ist das ein Hundestrand? Da sieht man ja fast nur Vierbeiner 😉
    Ansonsten würde ich es wie Mauzi machen … Kopp und Blick nach unten und nach Schätzen Ausschau gehalten 😉

  11. den strand nach dem unwetter finde ich gerade schön. da würde ich nur mit dem blick nach unten rumlaufen, in der hoffnung nach urigem treibgut 😉

    krieg ich gleich sehnsucht nach dem meer….

    alles gute fürs neue jahr barbara

    lg
    mauzi 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.