wir soll das gehen, nach ungefähr 7 Spritzen, wenn Ober- und Unterkiefer incl. Zunge und Nase taub sind ?…. Botox verkehrt vom Feinsten, die Mundwinkel hängen schlaff runter. Eigentlich wollte ich den Zahnarzt noch fragen, wie es genau weitergeht, aber mangels Zungenbeweglichkeit ging gar nichts. Aber ich finde es wirklich ärgerlich, wenn der Spruch kommt: spülen sie mal. Nächste Woche Freitag/Samstag gehts dann weiter

Espresso und Ziggi, in ein paar Stunden ist es wieder soweit 😉

7 thoughts on “spülen sie mal ordentlich aus!”

  1. @all
    gestern war ja nur die Vorbehandlung, also Zahnreinigung (Parodontosebehandlung) Die Spritzen waren mehr als fies und nach einer Stunde hatte ich das Gefühl, ich würde den Kiefer gar nicht mehr bewegen können. Spülen ging nicht und ich habe mich da auch nicht zur Uschi machen wollen – sabber-sabber. Kaffee und Rauchen ging erst am Nachmittag;-)

    Am nächsten Wochenende ist dann die eigentliche Behandlung (Freitag und Samstag), für Samstag wurden 5 Stunden kalkuliert. Vorher fahren wir aber zum Dentallabor, da will ich mir zeigen lassen, wie es nachher aussehen könnte. Ich habe da einen wahnsinnigen Bammel vor, weil ich ja gerne lache…

    sue, das Lächeln ging ja gar nicht 😉

  2. Mir haben sie mal die ganze obere Kauleiste auf einen Schlag renoviert…. ich konnte auch nur noch sabbern. Ist halt so, aber wenn die netten Docs dann auch noch blöde Sprüche von sich geben…. als würde man nicht schon genug leiden.
    Zum Glück hab ich endlich einen netten und guten Zahnklempner gefunden.

    Hattest Du inzwischen Deine Zigi und den Espresso…. mit beidem könnte ich gerade dienen:-)
    Übrigens rauchen kann ich auch mit völliger Taubheit in allen Bereichen des Kiefers 🙂

    Frau Momos letzter Blog-Beitrag..Alles Käse

  3. Zahnärzte sind sehr gut darin, Dinge von einem zu verlangen, die quasi unmöglich sind.
    Ich muss auch ständig ausführlich über meinen letzten Urlaub erzählen, während das halbe Zahnarzt-Inventar in meinem Mund steckt.

    Und wenn ich das bei dir mit den Spritzen und so lese, bekomme ich Gänsehaut. Mir tut allein beim Gedanken daran alles weh. Was Zähne angeht, bin ich sehr empfindlich. Ich werde diese Nacht bestimmt davon träumen.

  4. Man spült aber brav, sabbert man sich dabei voll, denkt ‘wäh, sogar dazu zu blöde’… und schämt sich ein bisschen. Vielleicht müht man sich noch ein Lächeln ab – das zum gequälten Grinsen mutiert, nuschelt unverständlich, aber artig ‘Danke’ und wünscht dem Dentisten noch einen schönen Tag.
    Wenn man dann so zur Türe raus geht glaubt man, dass einen alle schief abgucken, weil man so schief aussieht. Meistens ist Beides aber gar nicht so schlimm – oder die Blicke sind eher mitleidig als schief 😉

    sues letzter Blog-Beitrag..Aufarbeitung…

  5. Den Spruch finde ich aber immer noch besser, als wenn der Doc mit: “Hat´s weh getan?” kommt…:-)
    Sei lieb gegrüßt und geniesse den Tag
    Kvelli

    Kvellis letzter Blog-Beitrag..Der Rattenfänger von Hameln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.