Phillip Toledano hat eine Fotoserie über seinen 98-jährigen Vater herausgebracht, die mich sehr berührt hat. Sie ist fröhlich und unglaublich traurig zugleich und macht nachdenklich. Nachdenklich, was die Zukunft bringt. Wie werden wir sein, wenn wir sterben?

quelle

3 thoughts on “Tage mit meinem Vater”

  1. 98 ist ja ein stolzes alter 🙂
    mich berühren solche dinge auch sehr und es tut mir weh, zu sehen, wie die eigenen eltern älter werden… weiter möchte ich gar nicht denken…
    ich wünsch uns noch viele gemeinsame gesunde schöne jahre!
    und dir einen guten wochenanfang 🙂
    bussi eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.