es ist ja schon interessant, wie Männer, in diesem Fall der Fotograf, Romain Laurent, Powershoppen von Frauen fantasiert assoziiert und umsetzt.


In Wirklichkeit ist es ja so, dass er Modeaccessoires mit Menschen in Tierfiguren umsetzt und das ist ihm toll gelungen. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken 😉 Weitere Fotos können HIER bewundert werden.

.

5 thoughts on “tierisch einkaufen”

  1. @Andersreisender: Bestimmt nicht. Das mit dem Bandscheibenvorfall geht wahrscheinlich all die Betrachter dieses Bildes an, die sich bei dieser Assoziation im Sinne des Wortes schiefgelacht haben.

    *Grins*

  2. Hui…bei Dir ist ja ordentlich was los im Blog. Eben als „Neustarter“ die letzten 20 Beiträge im Reader durchgestöbert und schon sind noch zwei neue Artikel zum Lesen da. Respekt :mrgreen:

    Die „Einkaufsschnecke“ ist aber auch wirklich zum „schreien“. Ich weiß nicht, ob sich die Google-Anzeigen schon auf das Thema eingestellt haben: Bei mir erscheint eine Werbung mit der Überschrift „Bandscheibenvorfall?“ Wird doch hoffentlich dem Fotomodell nichts passiert sein 😕

  3. Er macht aber alles immer Surrealist aber gefällt mir wie er mit die effekts im Computer Arbeit, alles so übermaßig, farbvoll und immer lustige Ideen. Realität und Phantasie gut integriert.

Schreibe einen Kommentar zu evita Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.