ein mutiges Statement bei Tagesschau.de

Ich lebe zwar in Spanien, verfolge aber trotzdem die Nachrichten und muss deshalb ja nicht meine Klappe halten. Dass, was Frau Merkel von sich gegeben hat und viele Kollegen folgen ihr ja, ist arroganter und selbstgerechter Hohn.

via Queergedacht

.

5 thoughts on “über seine Verhältnisse leben”

  1. Mutig ist das Statement auf jeden Fall. Es wundert mich auch das die Redaktion der Tagesschau dies zugelassen hat, bedenkt man das in den Medien an für sich nichts über diese brisanten Themen zu finden ist.
    .-= Luigi´s last blog ..der 2000. Kommentar – warum ich dem Verfasser nicht gratuliere =-.

  2. Wenns nur die deutsche Regierung wäre, die anderen machen das selbe und warum? Weil sie Angst vor den “Märkten” haben, was Frau Merkel da macht, das ist wahrer Hohn, ich kann es ja noch verstehen, dass ein Land wie Griechenland etwas verändern muss, aber Deutschland? Und dann an die Armen, die Hartz4ler, die Eltern zu gehen, das ist ver-rückt …. Ich weiss nicht was Frau Merkel gebissen hat, aber gut ist das nicht!
    .-= Marie´s last blog ..Das deutsche Sparpaket von aussen gesehen =-.

  3. Wir sollten die gesamte Regierung auf eine einsame Insel verbannen! Sie haben nicht den Hauch von wirtschaftlichen Sachverstand, pulvern unser Steuergeld mit vollen Händen für Banken- , EU-Rettung und Kriegsführung raus, und wollen uns dann erzählen wir hätten über unsere Verhältnisse gelebt. 👿
    .-= Holger Ehrlich´s last blog ..Im Zoo Hannover … =-.

  4. Mutig? Diese Äusserungen hört man doch an jeder Ecke – aber ‘die da oben’ hören dem Fußvolk nicht freiwillig zu. Der Bembel hatte schon mal einen Blogeintrag wegen der Verhältnisse… momentan ist der Blog aber irgendwie weg.
    .-= sue´s last blog ..Die WM wirds richten… =-.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.