seit nunmehr einer Woche liege ich mehr oder weniger flach. Grippe vom Feinsten mit allem, was dazugehört. Heute morgen Blutentnahme, morgen Belastungs-EKG, da werde ich nach geschätzten 3 Min. schlapp machen. Falls jemand von euch noch nicht krank ist, sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen, die Viren, die da rumfleuchen, kann man sehen und hören und sie bauen Nester!!!!

Wenn ich von irgendjemand noch mal höre, ab morgen soll es schöner werden, dann gibbet wat um die Ohren. Das höre ich jetzt bereits seit 2 Wochen!!!

Da ich seit über einer Woche nicht mehr rauche, kann ich die Chance ja mal nutzen. Ich verspreche nichts, gebe mir aber Mühe. Vielleicht halte ich es auch wie Scarlett O’Hara: was schert mich mein Geschwätz von gestern…

9 thoughts on “um Jahre gealtert”

  1. eine starke Grippe, die 10 bis 15 Tage dauert und einen vom Hocker haut, hat doch heute fast jeder in den letzen Monaten durchgemacht.
    Lass dich nicht unterkriegen, koch ein gutes Hühnersüppchen und vergiss die Zigaretten.

    Du schaffst es wenn du willst!

    Ich habs vor 18 Monaten vom Starkraucher zum Nichtraucher geschafft und fühle mich fit obwohl ein paar Kilos auf den Hüften gelandet sind 🙁

  2. Ach du meine Güte … ich wünsch dir gute Besserung! Komm schnell wieder auf die Beine.
    Ich hatte von Ende November bis in den Februar hinein 3 schlimme grippale Infekte. Noch nie in meinem Leben habe ich soviele Medis eingenommen … immer mal wieder wechselnd, in der Hoffnung was hilfreiches zu finden. Die Apotheken unserer Stadt hats gefreut 😥

    1. das ging mir genauso. Da ich auch noch starke Zahnschmerzen hatte, war dieser Mix von Tabletten ziemlich heftig. Die Blutuntersuchung ergab, dass ich durch die Tabletten erhöhte Leberwerte bekommen habe. Deutschland hat mich noch nicht so wirklich lieb;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.