dann hoffe ich, das Dieses nicht auch zu uns hier rüberschwappt

ALICANTE: Auch in den bei deutschen Touristen so beliebten Mittelmeerstadt Alicante schlug das Unwetter heftig zu. 86 Liter Wasser pro Quadratmeter überschwemmten Straße und brachten den Verkehr auf der bekannten Mittelmeer-Autobahn A7 zum Erliegen. Sie musste gesperrt werden weil Sand, Dreck, Geröll und Stein auf der Fahrbahn lagen und den Verkehr gefährdeten. Ausgelöst wurde das durch einen Erdrutsch in der Nähe von Calpe.

MURCIA: Wolkenbruchartige Regenfälle haben die Hafenstadt Cartagena im Südosten Spaniens von der Außenwelt praktisch abgeschnitten. Wie der staatliche Rundfunk RNE am Montag berichtete, waren fast alle Zufahrtsstraßen zu der Stadt mit 200.000 Einwohnern wegen Überschwemmungen unpassierbar.

Auch im Zentrum der Hafenmetropole brach der Straßenverkehr zusammen, weil zahlreiche Straßenzüge unter Wasser standen. In anderen Orten der Region Murcia waren ebenfalls Straßen überschwemmt und Autofahrer in ihren Fahrzeugen vom Hochwasser eingeschlossen.

Die Behörden hatten für die Regionen Murcia und Valencia Unwetterwarnungen der höchsten Alarmstufe gegeben. Die Meteorologen sagten Niederschläge von bis zu 180 Litern pro Quadratmeter voraus.

VALENCIA: Neben Murcia war auch die Region Valencia stark von den Regenfällen der letzten 36 Stunden betroffen. Bis zu 180 Liter Regen fielen in den letzten Stunden pro Quadratmeter. An vielen Stellen konnte das Wasser einfach nicht mehr ablaufen. Keller liefen voll. Zivilschutz und Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Personenschäden sind glücklicherweise nicht zu beklagen.
via



blauen Himmel kann man auch bedrohlich wirken lassen;-)

.

10 thoughts on “Unwetter in Spanien

      1. Es dauert schon zu lange. Normalerweise ist das Schiff in einem Tag leer, hätte also schon am Montag fertig sein können. Es soll dort auch wieder laden. Wenn’s ganz schiefgeht, dann liegt der Dampfer da am kommenden Montag immer noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.