heute Nacht gegen 3 Uhr ging es los. Das habe ich noch nie erlebt und ich hatte das erste Mal richtig Schiß. Meine Terrassenstühle flogen über den Hof und wenn das Dach jetzt hält, hält es für die Ewigkeit.

Der Generaldirektor des Zivilschutzes in Katalonien, Josep Ramon Mora, gab heute Nachmittag eine Unwetterwarnung für zahlreiche Gebiete in der Provinz Girona bekannt. Es zieht ein enorm starker Wind auf, der die Alarmstufe 2 erreichen kann, also Geschwindigkeiten von 126 bis 160 Kliometer pro Stunde. Stark getroffen wird in den nächsten mindestens 36 Stunden das Alt Empordà – und hier auch die Küstengebiete von Empuriabrava, Roses und Santa Margarida. Das Innenministerium hat den Zivilschutz, Spezialeinheiten für starke Schneefälle und die Feuerwehren in Alarmbereitschaft gesetzt. Mora wies die Bevölkerung darauf hin, alles, was weggeweht werden könnte, zu befestigen oder wegzuschliessen. Weiterhin empfahl er, unnötige Wege im Freien zu vermeiden und wenn unumgänglich, sehr vorsichtig zu sein.arena

.

9 thoughts on “Unwetterwarnung”

  1. Mußte mir heute meinen Weg aus der Pampa freiräumen.
    Immer wieder herumliegende Äste.
    Das Gleiche habe ich bei meinem Dach auch gedacht. Muß morgen mal auf die Leiter und schauen, ob alles ok ist da oben.
    Habe geschlafen, mit 4 Hunden im Bett wie in Abrahams Schoß.

  2. Oh Gott… Hoffentlich findet das Eselpärchen einen Unterschlupf… Und die Gartenstühle würde ich mal lieber reinholen.

    Hoffentlich geht nichts kaputt…. 😐

    DieBratzes letzter Blog-Beitrag..Grüße aus Australien

  3. Wir haben es bereits hinter uns, wünsche dir ein ebenso erfolgreiches weil schadenfreies Durchgepustetwerden !

    So, nun geh ich Holz einsammeln, denn dürre Äste etc. hielts nicht an den Bäumen.

    Hab ein nur außenstürmisches Wochenende mit abklingender Unwettertendenz – habs innen friedlich – kuschelig.

    Schicke Winker mit Windgeschwindigkeit 🙂

    Gabrielas letzter Blog-Beitrag..Vergleiche

  4. Aber mach mal’n Photo vom Unwetter, z.B. durch das geschlossene Fenster durch. So mit viel Abstand zum Unwetter ist das von hier aus sicher ganz interessant anzugucken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.