da steht das Auto mal gerade 2 Tage unbenutzt in der Garage und springt nun nicht an. Weit und breit niemand da wegen Starthilfe. Und auf einmal fallen mir Dinge ein, die ich dringend erledigen muss mit dem Auto;-)

Tochter ist gerade im Internetcafe und ich hoffe, sie ist dort nicht festgetackert und kommt bald.

Temperatur: sonnig 12 Grad
Befindlichkeit: noch gut, aber auf der Kippe

Nachschlag:
ich bin ja schon schnell beim einkaufen, aber sowas habe ich noch nie erlebt. Jule hatte keine Lust nicht viel Zeit und so sind wir regelrecht durch den Supermarkt gehechelt. Fazit: das, was ich brauchte, hab ich vor lauter Hektik vergessen.
wen interessiert das eigentlich? *grübel*

noch ein Nachschlag:
war nur die Batterie

7 thoughts on “verflixt und zugenäht…”

  1. das meinte ich ja, bei kurzen Strecken lädt sie ja nie richtig auf. Aber ich hab auch keine Lust, dauernd nach Barcelona wegen meiner Batterie zu fahren;-) Marder gibt es nicht und ich hab auch nichts angelassen. Hab ich gerade RATTE gelesen?….*horror*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.