ich will ja nicht meckern, schnell sind sie ja von einem großen Elektronikshop, aber die Verpackung *kreisch*
Ich habe 2 klitzekleine Speicherkarten bestellt und die wurden in einen extrem großen Karton geschickt. Kein Wunder, dass die Portokosten immer so hoch sind. Natürlich sind die Dinger wieder so zugeschweißt, das ich mir fast nen Wolf mit der Schere geschnitten habe.



Noch was: in der arena war zu lesen:

Eine aus Sibirien hereinströmende Kaltfront bescherte uns diesen Wetterwechsel, auch wenn die Sonne genau so weiter schien wie Tage zuvor bei mildem Wetter. Die meteorologischen Stationen sagten für den Wochenbeginn weiter sinkende Temperaturen voraus, vermischt mit Schneefällen bis hinunter auf 200 Meter. Übrigens soll wenige Tage vor Weihnachten die nächste Kältewelle über unsere Breiten hereinbrechen.

9 thoughts on “Verpackungskunst

  1. Mir wurde ein DDR-Ram (1!!!) in einem 1,50m langen quadratischen Paket geschickt. Der Grund dafür ist eigentlich einfach: Kleinere Päckchen verschwinden schnell mal… Also lieber ein großes nehmen und dann kriegt man seine Sachen auch.
    .-= Trier´s last blog ..Startseite =-.

  2. 😛 …. und ich hab gedacht, das ist das Wichtel-Paket! Ich surf grad die Wichtelblog-Site durch und schau, was da so steht über Wichtelpäckchen. Den Woises-Blog muss ich auch noch aktualisieren, obwohl ich natürlich auswendig weiß, wo das Wichtelpaket für mich ist 😉

    1. mein Wichtelpaket ist angekommen. Ich hab leider noch überhaupt keine Ahnung, wer nun meine Wichtelmama ist. Bist du das vielleicht? 😉

  3. echt nervig, die riesen kartons 🙁
    heut hats gefusselt in der pfalz, is aber nicht liegen geblieben. hoffentlich muss ich nicht kratzen morgen früh 👿

  4. Das kenne ich auch nur zu gut und habe mich schon höllisch darüber aufgeregt. Mag ja sein, dass diese Firmen nur immer bestimmte Größen an Verpackungsmaterial vorrätig haben, aber für solche kleinen Dinger hätte es auch eine gepolsterte Jiffy-Tüte getan. Und die werden sie ja wohl haben!
    .-= maksi´s last blog ..Spamaufkommen =-.

  5. na dann werde ich schon mal die Skier auspacken, am Besten die Langlaufbretter, dann kann ich auch zum Einkaufen damit fahren, jetzt wo der Wagen de baja ist und die Grua ihn nicht abholen will, ohne das ich extra Bergungskosten bezahle, weil ich in einer zona rustica wohne, toooll 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.