Eine Tastatur aus Holz: ( der arme Regenwald). Passend dazu gibt es noch USB-Stick und Kartenleser in diesem absolut schicken Design. Vorsicht ist allerdings bei Kleckereien geboten, da Holz bekanntlich lebt und sich ausdehnt.; evtl. könnten sich auch Nager dran laben oder fiese Holzwürmer anziehen.

und immer schön mit Olivenöl geschmeidig halten.;-)

quelle

via Gizmodo

13 thoughts on “Waldorf-Tastatur aus Holz”

  1. Hello, I am Paul Kim, a reporter of AVING Germany.

    I send my kind greeting to all editors who are interested in AVING news reports.

    I’d like to list up all the online media that cite our news content or photo images, and make a hyperlink to each of them on the intro webpage of AVING website (www.aving.net), which can attract more visitors to your website.

    So, it would be great if you kindly fill the following form and send me a reply. Then we would take it as your agreement to join AVING Global News Network.

    I am looking forward to hearing from you soon and thank you for your help.

    1. Name of the website:
    2. URL:
    3. Publisher (or Editor in chief):
    4. Email:
    5. Address (where you can get something sent by us):

    Best Regards
    Paul Kim

  2. Ist nicht wahr!
    Oh Hammer!
    Ãœbertreiben wir es hier nicht ein bißchen?
    Liebe Waldorfleute, Computer sind eh ganz böse. Da hilft auch das bißchen Holz nicht mehr.
    Wenn Ihr schon das Fernsehen meidet, dann vielleicht auch besser gleich das Internet? Und dann gibt es auch noch ganz böse Computerspiele. Da hilft auch keine Holztastatur, die harmonische Schwingungen sendet.
    … 😉

  3. Mir gefällt’s, auch wenn ich den Nummernblog vermisse. Erinnert mich ein wenig an meinen ersten Compterbausatz “Z1013”. Da gab es nur die Platine und eine Folienflachtastatur. Alles andere musste selbst zusammen gelötet und mit einem selbstgebauten Gehäuse versehen werde. das erste war auch aus Holz. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.