hier sieht man wenigstens etwas Spiegelung.

Die Decke war der schwierigste Teil des Zimmers. Da hat ER milimetergenau gearbeitet. Das Deckenfoto sieht zwar etwas windschief aus, ist aber alles haargenau vermessen. Vielleicht hätte ich mich auf die Erde legen sollen, um es besser fotografieren zu können .Ich hab dann mal in der Zwischenzeit rustikal die Fensterläden gestrichen 😉


9 thoughts on “Wand die Zweite und Rustikales”

  1. Das sieht alles wundervoll und sehr elegant aus! Und das Blau der Fensterläden mag ich total. Du bekommst ein richtiges Schatzkästchen vom Schatz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.