da singen Kinder Weihnachtslieder auf dem Weihnachtsmarkt und dafür sollen GEMA- Gebühren bezahlt werden, weil ‘das geistige Eigentum des Musikschaffender geschützt werden muss’.Faktisch ist die GEMA vielleicht im Recht, aber trotzdem empfinde ich das als neben der Spur, zumal diese gesungenen Lieder allgemeines Kulturgut sind.
Singt bloß nicht zu laut in der Wanne:’in der Badewanne bin ich Kapitän’.

.

6 thoughts on “Weihnachtslieder und die GEMA”

  1. Oh, die GEMA – in Österreich ist’s die AKM. Einer meiner “großen” finanziellen Posten beim Organisieren des Weihnachtsmarkts und bei jeder anderen Veranstaltung. Manchmal wirklich mühsam 😥
    .-= Andersreisender´s last blog ..Malaria: Vor allem Männer erkranken auf Reisen =-.

    1. wenn du falsch summst, also das Liedgut nicht erkennebar ist und vor allem leise, dann mach es ruhig;-) willkommen im blog.

      *böse Menschen haben keine Lieder*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.