1. Feierst du überhaupt Weihnachten? Feierst du mit der Familie oder gehst du weg?

2. Hast du dir schon Gedanken über Geschenke gemacht oder sogar schon welche gekauft?

3. Gibt es schon Pläne für das Weihnachtsessen?

4. Hast du ein Weihnachtsbaum? Wann stellst du ihn auf und wann fliegt er wieder raus? Wie muss ein Weihnachtsbaum für dich aussehen?

5. Wirst du in die Kirche gehen?

6. Glaubst du das an Weihnachten Schnee liegen wird?

zu 1)
nö, ich bin ein Weihnachtsmuffel und ich gehe gaaanz weit weg, wo mich niemand findet. Das liegt u.a. daran, dass ich sonst so besinnlich werde und keinen Ausgang mehr finde 😉 aber ich werde unbedingt mit IHM alternativ Weihnachten feiern. La familia hält sich zu der Zeit in Deutschland auf und sie werden mich sicherlich nicht vermissen.

zu 2)
ja, ein paar klitzekleine Sachen, die vom Herzen kommen

zu 3)
ich werde mit meiner Tradition nicht brechen und es gibt ne Gans oder Erdbeeren, mal sehen.

zu 4)
dat gibbet bei mir nicht

zu 5)
och nö

zu 6)
auf jeden Fall. In Spanien schneit es immer zu Weihnachten 😉

Der Stock kommt von HIER und wer es mitnehmen möchte, bitteschön

17 thoughts on “Weihnachtsstöckchen”

  1. Ich hasse Gänsebraten! Aber Weihnachten ist mir nur egal. Allerdings muß(?) ich wegen des Sohnes ein paar Weihnachtsaktivitäten, inkl. Kirchbesuch, entwickeln.

  2. ok Mar-kuss, einigen wir uns darauf 😉

    Diane, mir fällt auf, dass hier in den Straßen noch kaum geschmückt ist. Sonst fangen sie ja schon fast im September an 😉

  3. Geschenke brauche ich nicht, die Weihnachtsgans schon, weil ich Gans einfach liebe.

    Klar würde ich gerne leuchtende Augen von Emma sehen und für sie würde ich auch hier schmücken. Da sie aber nicht da ist, bleibt das halt weg. Weihnachten finde ich für Kinder schön, ich brauch das aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.