dann kann er was erleben:
Ryanair kündigt an, dass auf seinen Flügen das Limit von 10 Kilo für das Handgepäck strenger kontrolliert wird. Übergewicht kostet nun 30 Euro.

diese digitale Wagge soll bis zu 44 kg genau wiegen.

quelle

.

5 thoughts on “wenn einer eine Reise macht”

  1. tja, das ist natürlich nicht so schick. ich würde sagen: das geld was man bei ryanair durch den gepäckaufschlag dopelt raushaut, spart man sich dann einfach beim hotel wieder rein *g*. hab eben mal gegoogelt und eine ziemlich coole seite mit (wie es scheint) wirklich guten angeboten gefunden.

    http://www.twenga.de/top-Reisen

    lg chris

  2. Wie gut, dass Ryanair inzwischen für mich keine Alternative mehr ist. Genau aus dem Grund nämlich. Ansonsten muss man es wie mein kleines Cousinchen auf ihrem Rückflug nach 5 Monaten Australienaufenthalt machen: einfach die Übergewicht verursachenden Klamotten übereinander anziehen! Nachteil: Es ist sehr warm und da wirkt auch ein 50kg-Püppchen wie ein Michelin-Männchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.