und die Wohnung quillt über mit aufgestellten Fotos aller Kinder, Enkeln, Geschwistern und die Vergeßlichkeit wird immer schlimmer…mich macht diese Einsamkeit, die ich dann spüre, sehr traurig. Eine so liebe Frau, sehr gepflegt und zwischendurch lustig und charmant, weiß um ihre Demenz und ist ganz verzweifelt und um Würde bemüht.

Manchmal hab ich richtig Schiß alt zu werden.

5 thoughts on “wenn man alt ist”

  1. ach ja, das hast Du gut geschrieben.
    Die Vorstellung, daß der alte Mensch mitbekommt, daß er so langsam geistig verschwindet, finde ich am schmerzlichsten. Auch weil ich weiß, wie sehr meine Mutter das älter-werden haßt.

    wenn man es nicht merken würde, wäre es einfacher. Ja.

  2. Meinst Du die “eiserne Lady”? Ist allerdings schrecklich. Vor dem alt werden habe ich eigentlich keine Angst. Vor Demenz schon.

    nein, die meinte ich nicht. Es ist eine Kundin von mir und vor Demenz habe ich auch am meisten Angst

  3. Mir geht es auch so, aber ich schiebe den Gedanken daran gleich weit weg, weil es nichts bringt, wenn ich Angst davor habe….

    der Gedanke kommt manchmal ganz plötzlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.