mein Spaziergang wurde durch den eisigen Sturm fast direkt nach dem Start abgebrochen . Hätte ich keine Leine gehabt, wäre der Hund garantiert durch die Lüfte gesegelt.

Die Jahreszeiten haben sich total verschoben: nach Frühling kommt jetzt der Winter

Mit 100km/h fegt ein kalter Wind über ganz Katalonien. Er deckt Dächer ab, knickt Bäume und Laternenpfähle um und montiert so manches
Baugerüst. Ãœber 150 Einsätze fuhr die Feuerwehr allein am gestrigen Tag.

Tendenz: es soll weiter kalt bleiben. Dann werde ich die Heizung mal wieder aus der Garage holen ;-(

saludos

5 thoughts on “Wintereinbruch in Katalonien”

  1. Wir sind eben trotz leichtem Schneeregen fast eine Stunde draußen gewesen. Das Heimkommen in die warme Wohnung war das Beste an diesem Ausflug. – und jetzt gibt es kaffee und ein Schweinsohr 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.