kann ich jetzt eigentlich problemlos das automatische upgrade benutzen? Muß ich vorher alle plugins deaktivieren? *hust*
wat aufregend 😉

9 thoughts on “wordpress update 2.6.5”

  1. Automatisch darf bei mir nix und niemand etwas machen – vielleicht hab ich auch deshalb nie irgendwelche Probs….

    Gerlindes letzter Blog-Beitrag..Nuss-Schnecken

  2. @sue
    frag mich mal was Leichteres;-) Vielleicht hakt das plugin etwas, aber Musik höre ich gar nicht. Ich bin jetzt auch etwas verwirrt.

    @all,
    ich warte noch ein Weilchen ab. Die unterschiedlichen Meinungen machen mich nun doch nicht so mutig.

    Herzlich willkommen 0815 und Max

  3. Hallo

    das mit dem Plugin ist kein Problem. Ich hab das schon öfters gemacht. Es kann eigentlich garnichts passieren, ihr könnt auch nicht eure Themes zerschiessen oder Plugins zerstören. Falls es zu komplikationen gibt, dann spielt ihr danach einfach eure Sicherheitskopie auf (die ihr vorher gemacht habt) selbst wenn das Theme dabei kaputt geht (was ziemlich unwahrscheinlich ist, weil es sich in einem Ordner befindet der vom Update garnicht betroffen ist), dann spielt ihr eure Sicherheitskopie drüber und alle s ist wieder gut

  4. warum funktioniert hier eigentlich commentluv nicht? also zumindest nicht für mich… aber wenn ich mir deinen text hintern häkchenkasten so angucke – kann es sein, dass das plugin auch eine aktualisierung will?

    hab eben mal nachgesehen, wenn du bei 2.63 bist, sind es nur 5 dateien, die erneuert werden müssen. liest du da: http://blog.wordpress-deutschland.org/2008/11/25/wordpress-265-veroeffentlicht.html
    das machst du ganz nebenher…

    sues letzter Blog-Beitrag..Was lange währt…

  5. Ich habs gestern versucht – mittels dem Plugin WordPress Automatic Upgrade wollte ich von 2.63 auf 2.65 – habe aber dann abgebrochen. Zuerst mal sichert das Ding Daten vom Server und die Datenbank, alles immer brav mit abfragen… und dann wollte ich die neue Version haben.
    Aber: Vor dem letzten entscheidenende Klick verkündete das Plugin, nur für die englische Version arbeiten zu wollen – auf Deutsch muss man noch warten. Also Update wie bisher, wenn ich denn mal Lust habe.

  6. Ganz ehrlich, ich hab mich das mit dem update bis dato noch nicht getraut. Der Schuss könnte arbeitstechnisch ganz schön nach hinten los gehen. Plugins könnten nicht mehr funktionieren und auch das Theme könnte es zerschießen.
    Sicher, alles erst mal “könnte”, doch was, wenn es dann wirklich so ist und ich stunden- oder tagelang dasitze, bis ich den Blog wieder zum Laufen bringe?

    0815 Blogs letzter Blog-Beitrag..Neue Möbel und Accessoires peppen das Wohnen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.