m 2 Uhr bin ich schweißgebadet aufgewacht, bin dann mit der Taschenlampe und Hund spazierengegangen und um 4 Uhr dann wieder ins Bett. Ich glaube, ich bin dann auch eingeschlafen. Um 8 Uhr aufgestanden und bei fremden Leuten 3 Stunden Fenster geputzt..
Meinem Hund hab ich das auch erzählt, dem ist das aber egal…:-)
Wenn das heute Nacht dasselbe Drama gibt, hau ich mir mit ner Flasche Rotwein
die Hucke voll.
Pool: 31 Grad – keine wirkliche Erfrischung mehr
ansonsten: 35 Grad im Schatten
Bastante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.